Zertifizierung unseres QM-Systems für den Unternehmensbereich Gleisbau

Um sicherzustellen, dass unsere Bauleistungen die an sie gestellten Ansprüche im Sinne der Kunden erfüllen können, haben wir in den vergangenen Jahren in unserem Hause ein betriebliches Qualitätsmanagementsystem aufgebaut. Darüberhinausgehend erfüllen wir mit unserem Qualitätsmanagement im Unternehmensbereich Erbringung von Bauleistungen im Bereich des Gleisbaus alle Anforderungen der DIN ISO 9001:2008 und sind seit kurzem für diesen Geltungsbereich vom TÜV SÜD Management Services GmbH zertifiziert.

Es soll damit sichergestellt werden, dass alle Geschäftsprozesse, die Auswirkungen auf die Qualität haben, durchgängig geplant, gesteuert und überwacht werden. Damit erfüllen wir die definierten Anforderungen, wie sie im Gleisbau durch unsere Kunden und in Form von Regelwerken oder sonstigen Vorschriften an uns herangetragen werden.

Neben der Erfüllung von Kundenanforderungen ist die kontinuierliche Verbesserung des Qualitätssystems ein zentraler Bestandteil der Ziele des Unternehmens.
______________________________________________________________________________________

Umbau VAG Bahnhofstraße, Nürnberg - April 2013


______________________________________________________________________________________

10 jähriges Betriebsjubiläum

Wir freuen uns sehr, dass wir im August 2012 unser 10jähriges Betriebsjubiläum feiern durften und möchten uns in diesem Zusammenhang herzlichst bei unseren Bauherren und Auftraggebern für ihre Treue und das entgegengebachte Vertrauen bedanken und nicht zuletzt bei unseren Mitarbeitern für ihren ehrgeizigen Einsatz und die treue Unterstützung.
______________________________________________________________________________________

Richtfest - Sanierung Oskar-Sembach-Realschule Lauf an der Pegnitz

05.03.12 17:27 Uhr

Erste Etappe der Realschulsanierung im Plan


Von: Pegnitz-Zeitung


LAUF — Seit August läuft die Sanierung des Südwest-Flügels der Oskar-Sembach-Realschule in Lauf. Jetzt feierte die Schule mit den Bauträgern, den Ausführenden und Martin Sembach, als Vertreter der Fördererfamilie, Richtfest für den Sporthallentrakt sowie die vier Kunsterziehungsräume im Keller. Neu ist eine direkte Verbindung vom Untergeschoss zum Hauptgebäude. Der ebenerdige Zwischenbau zwischen Sporthalle und Hauptgebäude ist noch nicht fertig. Eigentlich war der gestrige kleine Festakt in der Turnhalle kein echtes Richtfest, wie Landrat Armin Kroder augenzwinkernd anmerkte. Zwar ist der Rohbau fertig, die Leitungen sind verlegt, das Dach ist neu gedämmt und gedeckt, aber der Dachstuhl ist der alte – von 1957 – geblieben, weshalb „Richtfest“ traditionell gesehen nicht ganz richtig ist. Entscheidend aber sind die Fakten zum Bau: Derzeit sieht es so aus, als wäre er wie geplant bis zum Schulbeginn im September fertig. Dieser Sanierungsschritt – ein weiterer folgt zu einem noch nicht festgelegten späteren Zeitpunkt – ist mit 3,44 Millionen Euro 155 000 Euro teurer als veranschlagt, weil im Beton mehr nachgebessert werden musste  als gedacht. Weiter sprachen Rektor Martin Massuthe, Architekt Norbert Thiel und Elternsprecher Matthias Jackson. Die Big-Band der Realschule erfüllte den Rohbau musikalisch mit Leben.Foto: Scholz


 


 ______________________________________________________________________________________

Spatenstich ARGE Neubau Realschule Langenzenn

Artikel vom 24.12.2010 aus dem Landkreismagazin Fürth Ausgabe LKM 24/2010

weitere Informationen finden Sie in diesem PDF
PDF, 92.91 KB

Unsere neue Hompage ist nun online.

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem neuen Internetauftritt unser Unternehmen vorstellen zu können. Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen und Kontaktdaten. Selbstverständlich nehmen wir Ihre Anfragen auch weiterhin jerderzeit gerne persönlich entgegen.
______________________________________________________________________________________

Ab sofort finden Sie unser Lager und die Verwaltung unter einer Adresse!

Die bisherigen Büroräume wurden uns zu eng. Also mußte ein neues und größeres Büro her. Sie erreichen uns künftig sowohl für Anfragen aller Art als auch Warenanlieferungen an unser Lager unter unserer neuen Geschäftsanschrift Ritter-von-Schramm-Straße 8 in 91217 Hersbruck.
Genauere Informationen finden Sie hier: Anfahrt